Schwimmen

1 Runde mit 1,9km in zwei unterschiedlichen Seen mit einem kurzen Laufteil dazwischen

Die Challenge St. Pölten startet mit einer einzigartigen Schwimmstrecke im Ratzersdorfer und Viehofner See. Zwischen den beiden Seen erwartet die Athleten ein zirka 200m langer Übergang – ein einzigartiger Aspekt der Challenge St. Pölten.

Radfahren

1 Runde mit 90km

Die Radstrecke startet mit einem flachen und schnellen Teil auf der Autobahn S33. Danach führt sie die Athleten in das Weltkulturerbe Wachau und entlang der Donau. Die gesamte Radstrecke ist autofrei. Insgesamt hat der Kurs drei herausfordernde Anstiege und flotte Abfahrten bevor die Athleten das Renngelände erreichen.

Laufen

2 Runden mit je 10,55km

Die Laufstrecke führt die Athleten zwei mal vom Challenge Renngelände in die historische Altstadt St. Pöltens, vorbei an tausenden Zuschauern und dann zurück zum Olympiazentrum NÖ, wo sich Ziel und Start befinden. Insgesamt durchlaufen die Athleten die viermal das Zielgelände – gute Stimmung und jede Menge Motivation sind garantiert!

Renngelände